Spundwand und Steg

Zwei nicht alltägliche Projekte.
 
Die 25m lange Spundwand trennt den rechten Schwimmbereich vom Karpfenteich. Eine ausgeklügelte Konstruktion aus meterlangen Pfählen, Diagonalverstrebungen und „schwebenden“ Vorsatzschalen fängt die tonnenschweren  Belastungen und den Höhenunterschied zwischen beiden Bereichen ab. Mit Hilfe eines leistungsstarken Partnerbetriebes konnte auch der hintere Steg realisiert werden.